kreuzfahren.at  HOTLINE +43 (0)699/11 55 55 99
mit GRATIS-Rückrufservice europaweit!

Willkommen bei kreuzfahren.at - Ihrem Kreuzfahrt-Reisebüro mit persönlicher Betreuung

 *** Seit 19. Mai 2021 ist auch kreuzfahren.at wieder zu 100 % für Sie da *** Die europaweit rasant besser gewordene Covid-Situation macht auch Kreuzfahrten ab sofort wieder möglich *** Jungfernfahrt Costa Firenze Anfang Juli *** kreuzfahren.at noch gestärkter wieder da ***

  

 

 


Impfplicht für Kreuzfahrt? NEIN!
Auch wenn sich derzeit glücklicherweise beinahe jeder impfen lässt, so kommt gelegentlich dennoch die Frage nach einer Impfpflicht bei Kreuzfahrten. Im Grunde können wir das für die gängigen Partner wie zB Costa, MSC, TUI, AIDA oder Royal Caribbean definitiv verneinen. Derzeit wird ohnehin ein PCR Test (72 Stunden vor EInschiffung) verlangt. Um wirklich sicher zu sein gibt es bei der Einschiffung noch obendrein einen Schnelltest. Wer auch noch geimpft ist, hat dann sozusagen die dreifache Sicherheit! :-) Schiff ahoi!








Übersicht unserer 2021er Gruppenreisen

Alle nachfolgenden Reisen finden fix statt, da die Mindest-Teilnehmerzahlen bereits mehr als erreicht sind - gehen Sie mit uns an Bord:

18.-25.07. Westl. MM Costa Firenze
02.-09.10. Griech. Inseln Costa Deliziosa
23.-30.10. Westl. MM Costa Smeralda
09.-16.10. Griech. Insel Costa Deliziosa
03.-10.10. Westl. MM Costa Firenze

Gerne senden wir Ihnen Details zu den Reise zu. Email: geldsparen@kreuzfahren.at

 

Kreuzfahrten & Venedig
Alle Jahre wieder heißt es, dass Schiffe bald nicht mehr ab Venedig fahren dürfen. Tja - es sind sich wohl alle einig, dass Venedig geschützt gehört. Schade nur, dass wieder einmal nur Halbwahrheiten verbreitet werden. Die Reedereien sind flexibel - ob die Schiffe direkt am Markusplatz vorbeigeschleppt werden oder dann doch eher "außerhalb" der Lagune, ist im Grunde egal. Die Politik würde ja am liebsten die teuren Hafengebühren weiter nehmen und die Schiffe dennoch verbannen.
Nun - nach Corona - wäre es plötzlich doch wieder so schön, wenn die Kreuzfahrer wieder kämen. Aber - Moment einmal: Hieß es nicht immer, die Kreuzfahrer ließen eh kein Geld da? Also wie jetzt?
Und bitte, liebe Politik in Venedig: Baut endlich Eure 120 Vaporetti mit den veralteten "Rußschleudern" um, die 365 Tage im Jahr Venedig vergiften. Und sorgt vielleicht für ein Fahrverbot für Motorboote - denn die sind die echten "Wellenmacher", die Venedig so schaden.
Wir lieben Eure Stadt wirklich - aber manchmal ist es schwer, die Politik zu verstehen. Und wir kommen gerne wieder - hoffentlich fahren unsere Kreuzfahrtschiffe dann endlich außenrum. Es liegt an Euch!
                 Ein Kommentar von Olaf Schmid








 

Neue Schiffe in 2021
Das heurige Jahr bringt einen Rekord an neuen Schiffen - einige ältere wurden verkauft bzw. verschrottet. Umso mehr neue, umweltfreundliche und zeitgemäße Schiffe folgen nun nach. Aus Platzgründen hier nur ein Auszug der "bekannteren" Marken:
AIDAcosma, MSC Seashore, MSC Virtuosa, Costa Firenze, Costa Toscana, Odyssey of the Seas, Seacloud Spirit, Celebrity Apex, Mardi Gras. Weitere 38 Kreuzfahrtschiffe erwähnen wir hier nicht weiter.





Norwegian Prima kommt im August 2022
Die neue Leonardo-Class von NCL wird sicher die spektakulärste Baureihe der Reederei werden. Nun wurde der Name des ersten Schiffes dieser Reihe bekannt. Nach der AIDAprima ist es vielleicht etwas einfallslos von NCL, sein Schiff ebenso "Prima" zu taufen - aber es soll Schlimmeres geben :-). Weitere Schiffe folgen in 2023, 2024, 2025, 2026 und 2027. Na bumm ... :-)

 Info und Buchung: geldsparen@kreuzfahren.at oder +43 699 / 11 55 55 99